* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Das bin Ich
     Polaroide
     Kaufen Kaufen Kaufen
     Bildung für Halbgebildete
     Bush - Werke !?
     Das/Die Tortenattentat/e
     Angst ( vor )
     Ich liebe dich
     BBQ/Lecker Grillen
     Sport ist Mord!
     Was hätte MacGyver getan?
     Wie man...
     Die ultimative Liste Liste
     In den Sand genagelt

* Links
     Anni
     Kim
     lieselotte
     Gemeingefährliches Pseudonym
     SOUTHPARK
     HerrHerceg
     Wege zum Rocker-Ruhm
     Düsendeppe
     marcus






Das Konz-ert

so tach auch heute mal nen bericht des gestriegen abend.

gestern waren ja die bands SIRKORSKY aus berlin und JAMES RAIPAS aus Finnland bei uns im haus.sind zwar mehr als zwei std. zu spät gekommen und der soundcheck war wohl auch sehr anstrengend.aber alles in allem waren die beiden sehr lustig drauf.später als sonst gings dann auch los erst mit Sirkorsky ....mmh naja gewöhnugsbedürftige band aber sehr sehr lustig so eine mischung aus weiß ich nich und haste nich gesehen spielten so ca.1- 1/2 std. sind wohl auch gut angekommen beim puplikum jedenfals hat es ihnen nach eigener aussage sehr gut gefallen und sie möchten wieder kommen.so ich hatte ja mit anderen einlass .als die erste band aufhörte also umbau pause war kamen oben anm einlass mal wieder die üblichen verdächtigen vorbei Hiphop-doppelgehirn-isch-ficke-deine-mutter-total-besoffen-foll streßßmache-ich-hab die-größten-eier-sockenstopfer-assis an und machten stress und wollten rein nach einer ca:2std diskussionund nem kurzem handgemänge am einlass sind sie dann uberstürzt abgehauen um sich auf dem rathausmarkt zusammen zu rotten natürlich bei uns "erhöte alarm bereitschaft" condition red wie man im fachkreis sagt doch es ist dann nichts weiter passiert.aber irgend wann werden die mal einbetonniert und im kanal versenkt weil die eim die ganze stimmung versauen ständig und immer immer wieder.dann war es also ruhig draußen.dan kam die zweite band James Raipas sehr lustig dem musikstiel wage ich mir nicht zu beschreiben hat den gästen aber wohl auch gefallen.was dann witer passiert ist kann ich nicht sagen bin um 2°° nach haus gefahren ales in allem war die musik sehr witzig und sehr gut meiner meinung nach der streß mal wieder viel zu viel,manche dinge scheiße aber das ist ne andere geschichte. ich hoffe der aben hat den gästen ein wenig gefallen bis zum nächsten mal.

bis denn. 

18.2.07 13:41
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


liselotte (18.2.07 15:23)
"Hiphop-doppelgehirn-isch-ficke-deine-mutter-total-besoffen-foll streßßmache-ich-hab-die-größten-eier-sockenstopfer-assis"
LOL! geiler schreibstil...
joah, von den bands gestern habsch nich wirklich sooo viel mitbekomm, klein tabs musste es natürlich übertreiben... naja, aber mir fiel doch mal wieder auf wie gemütlich unser zauberhaftes affen-klo is. es hat mir da so gut gefallen, dass ich gar nicht mehr raus wollte und einfach 3 stunden mit ihm verbrachte . was lern ich draus? alkohol mischen ist nicht gut... vor allem nicht miteinander und mit depris.
die nächsten wochen gegen alkohol, ich schließ mich dem kai eine weile an!
hab dich lieb


Marc (19.2.07 19:34)
moin tommy!
hast ja wirklich auf den rat eines meisters (also mir ) eine sehr schöne zusammenfassung des abends gemacht.........
.....großes lob........

muss mich übrigens meinerlieblingsdrummerinauflebenszeit anschließen da diese schreibweise schon sehr außergewöhnlich ist!
ich bevorzuge zwar immer noch den akuraten begriff "ATZEN", aber es muss ja wieder mal was neues her.....

hoffe man sieht sich demnächst wieder im affen! bis dahin! kopf hoch zu allen anderen sachen! der weg ist das ziel..............


liselotte (20.2.07 11:21)
das wort atzen hat so schon etwas dermaßen ruppiges, abartiges, hässliches... hmmm... stimmt, passt!


CZ75TerzierTeer / Website (24.2.07 16:46)
hm ... werd dann den pedong sponsorn... und dann gehn wa im teltowkanal aale füddern

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung